AGB

Präambel

Die PIXIT Design GmbH (im Folgenden PIXIT genannt) stellt unter dem Namen MONTROIT Grafikvorlagen, vorproduzierte Foto- und Videoinhalte, Website-Vorlagen sowie Software bzw. Softwaremodule in digitaler Form zum Download zur Verfügung, die von jedermann angefordert und heruntergeladen werden können. Für sämtliche Geschäfte, die von MONTROIT mit Kunden im Wege des Fernabsatzes im Sinne des österreichischen Fernabsatzgesetzes abgeschlossen werden, gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, die zwischen PIXIT und deren Kunden, im Rahmen des Fernabsatzes und unter Verwendung von elektronischen Fernkommunikationsmitteln, abgeschlossen werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Kunden, die von diesen Bedingungen abweichen oder ihnen widersprechen, finden auf das Vertragsverhältnis mit PIXIT keine Anwendung.

 

Vertragsschluss

Die auf den Internetseiten von PIXIT enthaltenen Informationen stellen kein verbindliches Angebot dar.

Der Vertrag mit PIXIT kommt erst zustande, indem der Kunde die Geschäftsbedingungen akzeptiert, den Bestell-Button klickt und seine Bestellung erfolgreich abschließt. Die von uns üblicherweise zugesandte Bestätigungs-E-Mail nach Abschluss des Bestellvorgangs ist ausdrücklich nicht Voraussetzung des Vertragsschlusses.

 

Technische Voraussetzungen

Der Kunde hat sicherzustellen, dass er die technischen und tatsächlichen Voraussetzungen für den Empfang der digitalen Produkte erfüllt. Ebenso ist er dafür verantwortlich, geeignete Software bereitzuhalten, die ein ordnungsgemäßes Öffnen, Bearbeiten, Verwalten und Ausdrucken der Dateien ermöglicht.

 

Dienstleistungen

Vom Kunden gestellte Anfragen betreffend Dienstleistungen werden an unsere Agentur weitergeleitet, die diese wie eine reguläre Agenturanfrage betrachtet. Aufgrund limitierter zeitlicher Ressourcen kann daher keine garantierte Zusage für die Erstellung einer Dienstleistung gewährleistet werden.

 

Lieferzeiten

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Als Lieferadresse wird bei einem digitalen Download die E-Mail-Adresse des Kunden verstanden.

 

Preise und Zahlung

Für die Kundenbestellungen gelten ausschließlich die auf den Internetseiten von PIXIT angegebenen Preise. Sofern nichts anderes angegeben ist, enthalten die Preise bereits die jeweils gültige, gesetzliche Umsatzsteuer. Die angeführten Preise enthalten grundsätzlich noch keine Abgaben oder sonstige, im Zuge der Bereitstellung der Produkte anfallende Kosten.

Außerdem behält sich PIXIT das Recht vor, anfallende Zusatzgebühren durch Zahlungsmethoden weiterzuverrechnen.

Der Kunde hat bei der Bestellung für die Richtigkeit seiner Angaben bzw. Daten zu sorgen. Nachträgliche Änderungen auf Rechnungen können nicht erfolgen.

Firmenkunden, die Ihren Unternehmenssitz nicht in Österreich, jedoch innerhalb eines EU-Staates, haben, erhalten bei Anmeldung als Firmenkunde unter Angabe der Firmendaten und einer gültigen UID-Nummer eine umsatzsteuerbefreite Rechnung. Der Kunde ist für die korrekte Angabe der UID-Nummer verantwortlich und ist im Falle einer falschen Angabe für alle daraus resultierenden Schäden haftbar.

 

Eigentumsvorbehalt

Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung durch den Kunden im Eigentum von PIXIT. Erst mit der vollständigen Bezahlung des gesamten Kaufpreises erhält der Kunde lediglich das Nutzungsrecht gemäß der ausgewählten Lizenz.

 

Gewährleistung, Haftungsbeschränkung

PIXIT wendet größte Sorgfalt bei der Erstellung und laufenden Wartung/Weiterentwicklung der Produkte auf. Es wird keine Gewährleistung dafür übernommen, dass die Produkte für die konkreten Bedürfnisse des Kunden passend sind.

PIXIT haftet unter keinen Umständen für direkte oder indirekte Schäden, sowie Sonder-, Neben- oder Folgeschäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Daten- oder Gewinnverluste, die sich aus der Verwendung oder der Unmöglichkeit der Verwendung der Produkte ergeben, auch wenn unser Team auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen hat. Wenn die Verwendung der Produkte auf dieser Website die Wartung, Reparatur oder Korrektur von Geräten oder Daten erforderlich macht, übernimmt der Kunde die dafür anfallenden Kosten. PIXIT ist nicht verantwortlich für Folgen, die während der Nutzung unserer Produkte auftreten können.

PIXIT haftet für allfällige Personenschäden nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Für sonstige Schäden haftet PIXIT nur dann, wenn ihr Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit anzulasten ist.

Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen zur Gewährleistung.

 

Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Alle Bestellungen von digitalen Inhalten sind bindend, soweit der Kunde ausdrücklich sein Einverständnis zur Ausführung des Vertrages gegeben und den Download gestartet hat – nach ausdrücklich erteilter Einverständniserklärung zur Durchführung des Vertrags und Beginn des Downloads ist der Widerruf somit nicht mehr möglich.

Der Kunde trägt das gesamte Risiko für den Verlust der digitalen Inhalte, die er heruntergeladen hat, einschließlich Verluste auf Grund eines Computer- oder Festplattenausfalls. Wir empfehlen daher das regelmäßige Anlegen von Datensicherungen.

 

Datenschutz

Die Kundendaten (Name, Adresse, Bestelldaten etc.) aus dem jeweiligen Geschäftsfall werden zu Zwecken der Abwicklung des Geschäftes, insbesondere zu Verwaltungs- und Verrechnungszwecken, automationsunterstützt verarbeitet.

Der Kunde erteilt seine ausdrückliche Zustimmung, dass PIXIT anderen Unternehmen und Dritten (Geschäfts-/Vertragspartner von PIXIT etc.) Informationen aus diesen Geschäftsfällen zur ordnungsgemäßen Erfüllung des Geschäftes zur Verfügung stellen darf.

 

Urheberrecht

Alle Urheber-, Nutzungs- und sonstigen Schutzrechte an den Produkten von PIXIT verbleiben bei PIXIT. Alle Urheber-, Nutzungs- und sonstige Schutzrechte an Produkten von Drittanbietern, verbleiben bei diesen. Der Nutzer darf die Produkte nur zu eigenen Zwecken nutzen und ist nicht berechtigt, sie im Internet oder auf sonstige Weise Dritten zur Verfügung zu stellen, sei es gegen Entgelt oder unentgeltlich, soweit nicht der Zweck der Produkte dies gebietet. Die gewerbliche Vervielfältigung und der Weiterverkauf der Produkte sind ausgeschlossen.

 

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung in diesen AGB unwirksam sein oder werden, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Unwirksame Bestimmungen werden durch diejenigen rechtlich zulässigen Bestimmungen ersetzt, die dem von den Parteien beabsichtigten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommen.

 

Anzuwendendes Recht

Es ist ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss seiner Verweisungsnormen aus dem internationalen Privatrecht anzuwenden.

 

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist für Unternehmer das sachlich zuständige Gericht in Wiener Neustadt. Rechtliche Streitigkeiten mit Verbrauchern sind vor ihrem örtlich und sachlich zuständigen Gericht auszutragen.

Kontaktiere uns.

Hast du Fragen zu unseren Produkten oder möchtest mehr über uns erfahren?
Kein Ding! Schreib uns, wir melden uns bei dir.